Monthly Archives: Juni 2013

Ein Vorgeschmack auf mehr (weibliche) Lust

A scene from the Female VoyeurAlle, die meine Filme kennen, wissen, wie gerne ich weibliche Lust zeige – besonders, wenn Frauen gut geleckt werden und Männer es heiß finden, sie oral zu befriedigen. Warum ist das mir und anderen feministischen Pornografinnen so wichtig? Nun ja, wir sehen das sonst fast nirgendwo. Cunnilingus wird im Mainstreamporno (wenn überhaupt) fast immer nur flüchtig und mit schlechter Technik gezeigt. Etwa eine Minute lang kommt er (wenn sie Glück hat) als Vorspiel zum Hauptakt (der Penetration) vor. Fellatio hingegen kann ewig dauern und steht oft im Mittelpunkt der Szene oder führt zum ‚krönenden’ Abschluss der Szene: dem männlichen Höhepunkt und ‘Cumshot’ – normalerweise ins Gesicht der Frau. (more…)

Posted in Body Politics | 1 Kommentar

Angelina Jolies mutige Entscheidung

Es muss Angelina Jolie viel Mut gekostet haben, öffentlich bekannt zu geben, dass sie sich beide Brüste entfernen ließ, um ihr Brustkrebsrisiko zu verringern. Kürzlich schrieb sie für die New York Times einen wunderbaren Artikel mit dem Titel „Meine medizinische Entscheidung“, in der sie beschreibt, wie sie ihre eigene Mutter durch die Krankheit verlor und wie sie nach einem positiven Testergebnis auf einen Gendefekt namens BRCA1 erfuhr, dass bei ihr die Brustkrebs-Wahrscheinlichkeit bei 87 % und ihr Risiko auf Eierstockkrebs bei 50 % liegt. Den Artikel könnt ihr hier nachlesen.

Sie sagt, dass sie sich zu der Operation, die ihr Brustkrebsrisiko auf 5 % reduziert, entschieden hatte, damit ihre sechs Kinder, sie nicht wegen derselben Krankheit frühzeitig zu verlieren, durch der sie ihre Mutter verloren hatte. Sie entschied sich, damit an die Öffentlichkeit zu gehen, um auf diesen Gentest hinzuweisen, damit andere Frauen, die potenziell gefährdet sind, diesen Test auch machen und damit in der Lage sind, ihre eigene, informierte Entscheidung zu fällen. In einer Welt, in der die Körper weiblicher Stars wie besessen unter die Lupe genommen, betratscht und wie öffentliches Eigentum betrachtet werden, riskiert Angelina Jolie mit dem öffentlichen Teilen ihrer Brust OP ein erhebliches Eindringen in ihre Privatsphäre. (more…)

Posted in Body Politics | 2 Kommentare