Yearly Archives: 2014

Petra im Sign Magazine, Dec 2014

Ein ausführliches Interview mit Petra.

PDF download: Englisch oder Deutsch.

Posted in Pressestimmen | Hinterlasse einen Kommentar

Petra im Philadelphia CityPaper

Ein Interview mit Petra in der Philadelphia Citypaper über die britische Porno Zensur

Sie können das vollständige Interview hier lesen.

Posted in Pressestimmen | Hinterlasse einen Kommentar

Der reale „Nightmare before Christmas“: Warum die neue Internetporno-Zensur in Großbritannien nicht nur die Briten betrifft

In den letzten zwei Jahren habe ich viel Zeit und Geld in das Projekt eines eigenen Streamingdienstes für Pornos von und für Frauen investiert. Es gab zahllose technische Probleme, aber dann sollte Cinema Joy Ende diesen Jahres zuletzt endlich online gehen. Die Seite sollte nicht nur meine eigenen Erotica präsentieren, sondern auch Pornos von anderen Regisseurinnen wie Shine Louise Houston und Maria Beatty – Regisseurinnen, die genauso wie ich Fantasien von Frauen umsetzen, wenngleich andere. Ich hatte einen Traum: Ich wollte meine Filme jedem zur Verfügung stellen können, der dafür zahlen wollte, sie sich anzusehen, ganz egal, wo auch immer er oder sie sich gerade befinden mochte auf der Welt, wann auch immer er oder sie diese Filme sehen wollte. Doch nun sind in Großbritannien am 1. Dezember neue Bestimmungen für Internetpornos in Kraft getreten, und damit ist aus meinem Traum ein Alptraum geworden.
(more…)

Posted in Censorship, Feminism, Porn Industry | 2 Kommentare

Das Zeitalter der Unvernunft – Altersdiskriminierung im Porno und darüber hinaus

Kürzlich stieß ich online auf einen Post mit dem Titel 9 Adult Entertainers Who Should Have Left The Industry Ages Ago (Neun Pornodarsteller, die schon längst hätten aufhören sollen). Der Artikel machte hauptsächlich Darstellerinnen in ihren Fünfzigern herunter, unter anderem Ikonen wie Nina Hartley – die Formulierung dazu lautete: „ Its time for her to go; her breast-implants are older than many actresses in the industry“ („Zeit für sie, aufzuhören; ihre Brustimplantate sind älter als viele ihre Kolleginnen in der Branche“). Sehr witzig.

Der Kult rund um die sogenannte Perfektion in Form von jungen und chirurgisch „aufgemotzten“ Körpern ist allgegenwärtig, im Reality-TV und genauso im Porno. Die Medienwelt zeigt sich entsetzt von Alter und Reife, besonders bei Frauen. Wenn ältere Frauen in den Medien und im Porno überhaupt auftauchen, dann macht man sich meistens über sie lustig. Wenn also Frauen im Porno dreckige Nutten und Fotzen sind, dann sind Frauen über 50 dementsprechend dreckige ALTE Nutten und ALTE Fotzen. Sie stehen auf der untersten Stufe, sind es nicht wert, dass man sie auch nur ansieht – Fußabtreter, bestenfalls noch gut genug, um auf ihnen zu wichsen.

Es ist, als sollten Frauen über 50 unsichtbar und asexuell sein. Während reife Männer als attraktiv und begehrenswert gelten und dementsprechend auch weiter als TV-Moderatoren auftreten, werden reife Frauen gegen jüngere Modelle ausgetauscht.
(more…)

Posted in Body Politics, Censorship, Feminism | 1 Kommentar

Arte Reportage vom Pornfilmfest Berlin mit Petra Joy jetzt online

Ab sofort koennen Sie die Arte Reportage vom Pornfilmfest Berlin und der Premiere von “(S)he Comes” online sehen: http://creative.arte.tv/de/pornofilm-berlin

Wichtig: Da es sich um Sex und Porno dreht und es nackte Koerper zu sehen gibt, ist diese Dokumentation nur nachts zwischen 22.00-05.00 zu sehen.

Wirklich? Ja, wirklich.

Posted in Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

(S)he Comes ist ab sofort in unserem Online Kino als Streaming zu haben!

Gute Neuigkeiten: ab sofort koennen Sie “(S)he Comes” in unserem Online Kino sehen: Stream.

Dieser von der Kritik und den Medien gelobte Film hat soeben eine XBiz Nominierung als “Feministischer Porno des Jahres” erhalten.

Wir hoffen Sie werden das Screening von “(S)he Comes” geniessen!

Posted in Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Brain Magazine, November 2014

Ein Blick auf die Berliner Pornfilmfestival mit Petra.

Lesen Sie diesen Artikel Online (Französisch).

Posted in Pressestimmen | Hinterlasse einen Kommentar

Petra in der Talk Show beim online Kanal Joiz

Am 18.11.2014 um 19.00 wird Petra und einer ihrer Darsteller, Surj in der Joiz Talks Show zu sehen sein. Die beiden diskutieren mit dem Joiz Team ob und warum Frauen Pornos schauen und wie Petra Joy Pornos dreht.

https://www.facebook.com/joiz.de
https://www.facebook.com/martin.joiz
https://www.facebook.com/JoizoneGermany

Posted in Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Ein denkwürdiger Abend – Eindrücke von der Premiere von (S)he Comes beim 9. Pornfilmfestival Berlin

Ich habe rasendes Herzklopfen und einen trockenen Mund, als ich im ausverkauften Kino Platz nehme. Die Stimmung im Kino ist elektrisiert – oder fühlt sich das nur für mich so an? Das ist also der Abend, der Abend, auf den meine DarstellerInnen und ich gewartet haben: Die Premiere von (S)he Comes auf der großen Leinwand, vor echtem und bei diesem Festival zudem lebhaftem Publikum.

Ein Kurator des Pornfilmfestivals stellt uns vor und die Vorführung beginnt. Obwohl ich meinen Film hunderte von Malen gesehen habe – ich habe ihn selbst geschnitten, die Tonmischung immer wieder neu absegnen müssen und das Einfärben der Bilder überwacht – ist das hier etwas ganz, ganz anderes. Durch die große Leinwand und die Reaktionen des Publikums sehe ich alles wie durch ein Vergrößerungsglas.
(more…)

Posted in Alternative Porn, Events | 2 Kommentare

(S)he Comes hat seine Premiere beim PornFilmFest in Berlin

Wir sind sehr auf die Kinopremiere unseres neuen Spielfilms (S)he Comes beim 9. Pornfilmfestival Berlin gespannt, einem Festival, bei dem wir uns seit 2006 heimisch fühlen – damals wurde Female Fantasies dort uraufgeführt.

Das Screening findet am Freitag, dem 24. Oktober, um 19:30 Uhr im Kino Moviemento statt; wiederholt wird der Film am Samstagnachmittag um 13:00 Uhr. Nach beiden Vorführungen wird es ein Q&A mit Petra geben, bei dem auch die meisten Darsteller anwesend sein werden, darunter Jiz Lee, Cora Emens, Sasha Rouge, Marco D und Surj.

Wir freuen uns sehr darauf, bei diesen Veranstaltungen unsere alten und neuen Freunde zu treffen. Stoßen Sie zu uns! Feiern Sie mit uns, nicht nur die Premiere, sondern auch den zehnten Geburtstag von Petras Produktionsfirma. Weitere Informationen sowie Tickets erhalten Sie auf der Website des Festivals: www.pornfilmfestivalberlin.de.

Posted in Neuigkeiten | Hinterlasse einen Kommentar