Die sexy kleinen Details, von denen es abhängt, ob ein Porno gelingt …

Als ich beim letzten Dreh von Petra dabei war (die heiße Genderfuck-Szene, die im Oktober beim 10. Pornfilmfestival Berlin Premiere haben wird – hier gibt es den Bericht dazu), ist mir unter anderem aufgefallen, wie viel Aufmerksamkeit sie bestimmten sexy, kleinen Details widmet.

Bei den Einstellungen vor den eigentlichen Sexszenen ließ Petra Atmosphäre entstehen und zeigte, wie sich die Chemie zwischen den Figuren entwickelt. Sie hat auf viele Kleinigkeiten geachtet, die mir sonst entgangen werden. Beispielsweise gab es eine Einstellung, wie Bishop Black sich fertig macht – man sieht cremeweiße Perlen über seine fantastische dunkle Haut gleiten. Die Einstellung hat Petra mehrfach gedreht und mir erklärt, warum: „Das ist nicht nur eine Einstellung, bei der man sieht, wie jemand eine Perlenkette anzieht, sondern eine Super-Großeinstellung, in der zu sehen ist, wie die Perlen Bishops Schlüsselbein liebkosen, und zwar genau in der richtigen Geschwindigkeit. Dadurch entsteht beim Publikum Vorfreude. Diese Art nicht-expliziter, aber sehr erotischer Einstellungen sind ein Markenzeichen meiner Filme, die sich an das große Sexorgan zwischen unseren Ohren richten.
Continue reading

Warum ich Candida Royalle, die Königin des feministischen Pornos vermissen werden …

Candida Royalle, die legendäre feministische Pornoregisseurin und Tierrechtsaktivistin, ist nach einem langen Kampf gegen Ovarialkrebs gestorben. Ihre Kollegin, Pornoregisseurin Petra Joy, spricht über Candidas Leistungen für die Frauenwelt

Der 7.9.2015 war für viele Frauen, Feministinnen und Erotikkünstler*innen auf der ganzen Welt ein trauriger Tag. Als bekannt wurde, dass Candida Royalle im Alter von nur 64 Jahren in New Yorker verstorben war, verwandelte sich Ihre Facebook-Seite in ein farbenfrohes Kaleidoskop einer erstaunlichen Biografie. Immer wieder hinterlässt jemand einen Beitrag und gedenkt dieser wahrhaft außergewöhnlichen Frau, die den Weg für Pornos aus weiblicher Perspektive bereitet hat und vielen feministischen Erotikfilmemacher*innen Türen geöffnet hat – dazu zähle ich auch mich selbst –, die in ihre Fußstapfen getreten sind. Die geposteten Bilder zeigen alle eine strahlende Frau mit einem Lächeln, das sagt: „Ich liebe das Leben, ich koste es voll aus, auf geht’s ins Abenteuer!“
Continue reading

Sex während der Periode: Wer hat Angst vorm bösen roten Wolf?

Über die Hälfte der menschlichen Rasse menstruiert. Frauen – sowie viele nicht-binäre und Trans-Menschen – erleben das Monat für Monat, von der Pubertät bis zur Menopause. Das sind eine ganze Menge Blutungen, und das bedeutet für uns alle eine ganze Menge Zeit, uns daran zu gewöhnen. Warum also ist die Menstruation immer noch mit einem Tabu besetzt?
Continue reading