Category Archives: Body Politics

Sex während der Periode: Wer hat Angst vorm bösen roten Wolf?

Über die Hälfte der menschlichen Rasse menstruiert. Frauen – sowie viele nicht-binäre und Trans-Menschen – erleben das Monat für Monat, von der Pubertät bis zur Menopause. Das sind eine ganze Menge Blutungen, und das bedeutet für uns alle eine ganze Menge Zeit, uns daran zu gewöhnen. Warum also ist die Menstruation immer noch mit einem Tabu besetzt?
(more…)

Posted in Body Politics, Feminism, Guest Blogs | Hinterlasse einen Kommentar

Männliche Lingerie – wo kann man sie kaufen, und warum ist sie so verdammt heiß?

Wenn Sie die Bilder von Petras jungstem Dreh gesehen haben, fragen Sie sich vielleicht, woher Petra den fantastischen Perlen- und Spitzen-Tanga herhatte, den ihr männlicher Performer Bishop Black getragen hat. Hier ist die Antwort …
(more…)

Posted in Body Politics, Guest Blogs | 1 Kommentar

Magic Mike XXL – warum sind männliche Stripper so umstritten?

Kaum dass der Film Magic Mike XXL veröffentlicht wurde, stehen schon Filmkritiker*innen bereit, um ihn zu zerpflücken. Das Sequel des ersten Magic Mike-Films handelt von einer Gruppe von männlichen Strippern auf dem Weg zu ihrer Abschiedsshow. Faszinierend ist es immer, in Mainstreammedien männliche Stripper zu sehen, weil sie so eine heftige Diskussion auslösen.

Aber wir sind halt immer noch in Hollywood: Also gibt es keine nackten Männer von vorne zu sehen. Wäre es wirklich so schlimm, uns ein paar von ihren Schwänzen zu zeigen? Petra weist darauf hin, dass die Tatsache, dass Filme und TV-Shows so gerne nackte Frauen zeigen, die Ungleichheit betont:
(more…)

Posted in Body Politics, Guest Blogs | Hinterlasse einen Kommentar

Warum ich mehr Kondome in Pornos sehen will…

Ich erinnere mich noch, wie überrascht ich war, als ich das erste Mal ein Kondom in einem Porno gesehen habe, weil es quasi wie von Zauberhand mitten in der Szene auftauchte. In einer Einstellung war die Frau noch dabei, den Mann blasen, und in der nächsten – Überraschung! – konnte man das Kondom während der Penetration erkennen, obwohl die Art der Einstellung zeigte, dass der Produzent nicht wollte, dass man das sieht.

Ich finde, der optische Effekt wenn ein Kondom übergerollt wird, super heiß. Ein Mann, den ich sexy finde, rollt lässig und langsam ein Kondom über seinen Penis und schaut mich dabei an, als wollte er sagen: „So heiß bin ich jetzt auf Dich!“ – Ja, bitte. Trotzdem gibt es viele Pornoregisseur*innen und Darsteller*innen, die sich alle Mühe geben, keine Verwendung von Kondomen zu zeigen – oder anderen Maßnahmen für Safer Sex, was das angeht.
(more…)

Posted in Body Politics, Guest Blogs | Hinterlasse einen Kommentar

Weibliche Masturbation: Nicht immer das, was man erwarten würde …

Wank (Interior Door) - Sophie Crow, 2012Es ist wieder „Monat der Masturbation“ – hurra! Wie könnte man das Frühjahr besser begrüßen und sich auf den Sommer freuen, als mit einem ganzen Monat, der der Selbstbefriedigung gewidmet ist?

Petra und ich haben darüber gesprochen, wie man diesen Monat am besten feiert, und entschieden, dass das ein fantastischer Anlass ist – nachdem wir kürzlich das Thema „Männliche Masturbation in Pornos“ hatten – einige der individuelleren Methoden der weiblichen Selbstbefriedigung zu beleuchten. Die meisten Mainstreampornos zeigen zwar Frauen, die derart wild masturbieren, als würden sie Luftgitarre spielen, und dabei so in die Kamera starren, als wäre ihnen eine gute Performance wichtiger, als wirklich zu kommen, aber Petra hat mir Folgendes verraten:

„Alternative Pornos sind großartig, um neue Methoden der Dokumentation von Selbstbefriedigung zu zelebrieren. Es gibt eine legendäre Szene mit Annie Sprinkle, die einen „Hitachi Magic Wand“ benutzt und einen erschütternden Orgasmus erlebt, in ihrem Filmklassiker „Sluts and Goddesses“. Annie ist völlig in ihrer Selbstbefriedigung verloren und scheint vergessen zu haben, dass ein Film gedreht wird. Auch den bahnbrechenden Film „Orgasms – Faces of Ectasy“ liebe ich, er zeigt Frauen – und Männer – aller Altersklassen, die sich selbst Lust verschaffen, dabei sieht man aber ausschließlich ihre Gesichter, ungeschnitten. Die Bandbreite an Emotionen ist wunderschön, und einen so intimen Blick auf die Selbstbefriedigung anderer Menschen zu werfen, befreit und inspiriert ungemein.“

(more…)

Posted in Body Politics, Guest Blogs | Hinterlasse einen Kommentar

Ohne Scham- und Schuldgefühle: Warum Cora Emens als 57-jährige Sex in einem feministischen Porno hatte

Cora Emens ist eine in Holland bekannte Sexpertin. Als 57-jaehrige entschied sie sich ihre Sexualität ohne Scham- oder Schuldgefühle ganz frei vor Petra’s Kamera auszuleben. Petra und Cora gestalteten gemeinsam die Szene „The Winner is“ für Petra’s Spielfilm „(S)he Comes“. Cora und Petra sind stolz, dass „(S)he Comes“ als Eröffnungsfilm des „Holy Fuck“ Filmfestivals in Amsterdam ausgewählt wurde und am 13.5. im Kino Filmhuis Cavia zu sehen ist. Hier ist ein aktuelles Interview mit Cora zu den Themen weibliche Sexualität über 50, Porno Klischees und warum sie sich entschied bei einem feministischen Porno ihre Lust frei auszuleben.

(more…)

Posted in Alternative Porn, Body Politics, Feminism | Hinterlasse einen Kommentar

Was das Unternehmen „Protein World“ bei seinen Anzeigen zum Thema „Beach-Body fertig?“ nicht kapiert hat

Beach Body adSeien wir doch mal ehrlich: Frauenkörper werden ständig bewertet. Unsere Körper werden danach beurteilt, was wir anhaben (kurzer Rock? Schminke? Was für Unterwäsche?), und danach, wie unser Körper überhaupt so aussieht (Farbe, Form, dick oder dünn, Körperbehaarung … suchen Sie sich was aus).

Wenn Sie eine Frau sind, wissen Sie das schon.

Wenn Sie Proteine und Diätmittel auf den Markt bringen, wissen Sie das offensichtlich nicht. Und kommen gerade in Verruf.

Wahrscheinlich haben Sie die Plakate von Protein World gesehen, und wahrscheinlich haben Sie in den Nachrichten auch mitbekommen, wie die Gegenreaktionen ausgefallen sind. Vor ein paar Wochen sind die knallgelben Plakate in den Londoner U-Bahnhöfen aufgetaucht, mit einem dünnen, künstlich gebräunten Model, das leer in die Kamera guckt, darüber in riesigen Lettern die Frage: „Are you beach body ready?“ Das Bild war ziemlich heftig, und was dadurch impliziert wurde, machte uns Frauen wütend. Warum müssen wir, um für den Strand „bereit“ zu sein, so aussehen wie die Frau auf dem Plakat?
(more…)

Posted in Body Politics, Feminism, Guest Blogs | Hinterlasse einen Kommentar

Ein denkwürdiger Abend!

Ladybeard billboardNoch auf dem Rückweg von der Feier zum Start des neuen Magazins Ladybeard gestern Abend bin ich ganz aufgeregt. Ich kann gar nicht mehr aufhören zu lächeln …

Der Weg von der Südküste nach London entpuppte sich als kleiner Alptraum, vier Stunden dauerte die Odyssee. Aber das war alles schnell vergessen und wert war die Fahrt die Strapazen allemal, denn es stellte sich heraus, dass das eine der schönsten Veranstaltungen war, die ich je besucht habe.

Die erste Ausgabe von Ladybeard ist dem Thema „Sexualität“ gewidmet. Der Abend sollte dazu dienen, Geld für den Druck dieses wundervollen Magazins zu sammeln. Es gab eine Diskussionsrunde mit einigen Interviewpartnerinnen dieser besonderen Ausgabe, die über Mythen und Sex rund um Sex sprachen.
(more…)

Posted in Alternative Porn, Body Politics, Censorship, Events, Feminism | Hinterlasse einen Kommentar

Das Zeitalter der Unvernunft – Altersdiskriminierung im Porno und darüber hinaus

Kürzlich stieß ich online auf einen Post mit dem Titel 9 Adult Entertainers Who Should Have Left The Industry Ages Ago (Neun Pornodarsteller, die schon längst hätten aufhören sollen). Der Artikel machte hauptsächlich Darstellerinnen in ihren Fünfzigern herunter, unter anderem Ikonen wie Nina Hartley – die Formulierung dazu lautete: „ Its time for her to go; her breast-implants are older than many actresses in the industry“ („Zeit für sie, aufzuhören; ihre Brustimplantate sind älter als viele ihre Kolleginnen in der Branche“). Sehr witzig.

Der Kult rund um die sogenannte Perfektion in Form von jungen und chirurgisch „aufgemotzten“ Körpern ist allgegenwärtig, im Reality-TV und genauso im Porno. Die Medienwelt zeigt sich entsetzt von Alter und Reife, besonders bei Frauen. Wenn ältere Frauen in den Medien und im Porno überhaupt auftauchen, dann macht man sich meistens über sie lustig. Wenn also Frauen im Porno dreckige Nutten und Fotzen sind, dann sind Frauen über 50 dementsprechend dreckige ALTE Nutten und ALTE Fotzen. Sie stehen auf der untersten Stufe, sind es nicht wert, dass man sie auch nur ansieht – Fußabtreter, bestenfalls noch gut genug, um auf ihnen zu wichsen.

Es ist, als sollten Frauen über 50 unsichtbar und asexuell sein. Während reife Männer als attraktiv und begehrenswert gelten und dementsprechend auch weiter als TV-Moderatoren auftreten, werden reife Frauen gegen jüngere Modelle ausgetauscht.
(more…)

Posted in Body Politics, Censorship, Feminism | 1 Kommentar

#Freethefemalenipple

Ich war einmal in einer Stadt, in der sowohl die Frauen als auch die Männer nur Lendenschürze trugen und keine Oberteile, nicht einmal, um im Supermarkt einkaufen zu gehen. Jeder kümmerte sich um seine eigenen Angelegenheiten, niemand glotzte irgendwen an – außer einigen männlichen Touristen, die sofort mit dem Finger auf die nackten weiblichen Brüste zeigten oder ihre Kameras herausholten. Bei diesem Ort handelte es sich nicht um ein FKK-Resort, sondern die Insel Yap in Mikronesien. Es wird Sie nicht überraschen, dass die Gesellschaft dort nicht patriarchalisch strukturiert ist.

Es irritiert und ärgert mich, wie der weibliche Nippel in unserer westlichen, patriarchalischen Hemisphäre einerseits zensiert und andererseits sexualisiert wird.
(more…)

Posted in Body Politics, Censorship, Feminism | 1 Kommentar